Hilfethemen
Individuelle Konfigurationsdatei an Benutzer ausliefern
Veröffentlicht von AceBIT GmbH an 08 January 2015 16:04

Wenn Sie Password Depot in Ihrem Team an die jeweiligen Benutzer ausliefern möchten, haben Sie die Möglichkeit, die Standardwerte für die Programmoptionen anzupassen. Dazu starten Sie Password Depot (Client) und stellen die Optionen so ein, wie Sie sie auch an die Benutzer weitergeben möchten. Danach beenden Sie das Programm und öffnen den Windows Explorer.

Wechseln Sie in das Verzeichnis C:\Users\BENUTZERNAME\AppData\Roaming\AceBIT\Password Depot 10

Hier finden Sie die Datei pwdepot.cfg, welche die Programmoptionen enthält, die Sie soeben im Programm gesetzt haben. Sie können diese Datei mit einem Texteditor öffnen und bearbeiten. Es handelt sich hierbei um eine XML-Datei und die Bezeichner sollten in der Regel selbsterklärend sein. Sie können nun Einträge optional löschen, die Sie nicht weitergeben möchten.

Um die angepasste cfg-Datei an die Benutzer weiterzugeben, muss sie sich im Programmverzeichnis des Benutzers befinden, also zusammen mit PasswordDepot.exe.

Bei ersten Programmstart übernimmt Password Depot die Optionen aus dieser cfg-Datei, statt der werkseitig eingestellten Optionen.

 

 

 

 

 

(1 Bewerten)
Dieser Artikel war hilfreich.
Dieser Artikel war nicht hilfreich.

Kommentare (1)
Michael Guschlbauer
16 January 2015 08:19
Erwähnenswert an dieser Stelle ist, dass der Inhalt des Abschnitts
<TfrmServerLogin>
nicht übernommen wird.
Soll dieser vorgegeben werden, ist momentan (01/2015) eine direkte Anpassung der Konfigurationsdatei im Benutzerordner nötig.
Kommentieren Sie diesen Artikel - bitte stellen Sie hier keine (Support-)Anfragen.
 
 
Vollständiger Name:
E-Mail:
Kommentar:
Sicherheitsüberprüfung 
 
Um Ihre Eingabe zu verifizieren, schreiben Sie bitte den Text auf dem Bild in das nebenstehende Feld.