Knowledgebase: Enterprise Server
Dateien offline bearbeiten
Veröffentlicht von , zuletzt geändert von AceBIT GmbH an 27 January 2018 15:04

Sie haben die Möglichkeit Datenbanken, welche Sie vom Enterprise Server laden, auch automatisch lokal zu speichern, damit Sie damit weiterarbeiten können, wenn der Server nicht verfügbar ist oder Sie unterwegs sind.

Hinweis: Diese Funktionalität ist erst ab Password Depot Server Version 8.1.1 und höher vorhanden.

Erforderliche Einstellungen am Password Depot Enterprise Server

Der Administrator muss das lokale Speichern erlauben. Dies geschieht über den Server Manager.

Entweder wird dort in den Serverrichtlinien die Option "Datenbanken lokal speichern" aktiviert.

Oder das lokale Speichern wird für einzelne Datenbanken und Benutzer/Gruppen aktiviert. Dies geht über das Register DATENBANKEN / <Rechtsklick auf eine Datei> / EIGENSCHAFTEN / SICHERHEIT: Dort werden die Benutzer/Gruppen markiert und anschließend unten im Dialogfeld unter RECHTE FÜR DIE DATENBANK die Option DATENBANK LOKAL SPEICHERN aktiviert.

Erforderliche Einstellungen in Password Depot (Client)

Nachdem das lokale Speichern vom Administrator aktiviert wurde, kann der Benutzer im Client über DATENBANK/SPEICHERN UNTER eine Datenbank, die er vom Enterprise Server geladen hat, auch lokal speichern.

Dies kann auch automatisiert werden, so dass lokale Kopien automatisch gespeichert werden:

Dies geschieht im Client über Optionen/Speichern. Wenn dort "Lokale Kopie der Datenbanken von Password Depot Enterprise Server speichern" aktiviert ist, wird nach jeder Sitzung eine Kopie der Datenbank im Verzeichnis <passwords>\Network (per Vorgabe C:\Users\BENUTZER\Documents\Password Depot\Network) abgelegt.